DSC02981
DSC02982
DSC02983
DSC02984
DSC02985
DSC02986
DSC02987
DSC02988
DSC02989
DSC02990
DSC02991
DSC02992
DSC02993
DSC02994
DSC02995
DSC02996
DSC02997
DSC02998
01/18 
start stop bwd fwd

Wir begrüßen Sie herzlich in unserem 3D Diagnostikzentrum Gelnhausen!


Sicherheit durch dreidimensionales Röntgen mit digitaler Volumentomographie (DVT)

Das Gerät 

Wir arbeiten mit dem Marktführer, dem 3D Accuitomo 170 von MORITA!

 

Das Verfahren

Das spezielle Röntgenverfahren erstellt Querschnittsbilder verschiedener Körperabschnitte mit höchster Detailgenauigkeit bei geringer Röntgendosis. Eine Umsetzung der Röntgenstrahlungsintensität in digitale Signale durch einen Flachbilddetektor führt zu einer deutlichen Verbesserung der Bildqualität bei gleichzeitiger Verminderung der Röntgenstrahlendosis.

Die Methode ermöglicht extrem hochauflösende Aufnahmen des Kopf-, Hals- und Kieferbereichs in 3D-Darstellung.

 

Die Untersuchung

Die Untersuchung mit dem 3D Accuitomo 170 ist sehr einfach und angenehm. Der Patient setzt sich lediglich auf den Aufnahmeplatz, die Kopfstütze wird angepasst und los geht’s. Der Scan dauert ungefähr 18 Sekunden, dabei führt ein Arm des Gerätes eine vollständige Kreisbewegung rund um den Mittelpunkt des zu untersuchenden Bereiches durch. Es handelt sich um einen völlig schmerzlosen Vorgang.

Das Ergebnis

Durch die Geometrietreue der erzeugten Volumenbilddaten herrscht ein korrektes anatomisches Verhältnis, in dem dimensionsgenau gemessen werden kann. Die Datensätze des DVT-Bildes werden auf DVD gestellt und stehen so dem Arzt zur Verfügung. Auf einem Monitor kann dann ein exaktes Abbild der gewünschten Stelle aus allen Blickwinkeln betrachtet werden.  Sehr gute Detaildarstellung, minimale Artefakte und eine niedrigere Strahlenbelastung als bei der Nutzung eines Computertomographen.